[imic-searchandfilter categories="" tags="" speakers="fuelke-wagner"]

Jesus Christus – der Weg zum Vater

Die Predigt dieser Woche basiert auf Johannes 14. Es geht um die Frage, wie finden wir Frieden in unserem Leben und wie finden wir unseren Weg zu Gott. Fülke spricht darüber, dass wir uns nicht in unserem Glauben erschüttern lassen sollen, aufgrund der Umstände die uns umgeben. Wie oft suchen wir unseren Frieden in anderen […]

weiterlesen

Wer bin ich…?

Heute hat Fülke sich in der Predigt mit der Frage „Wer bin ich…?“ beschäftigt. Hier ging es ihr darum, welche Idendität habe ich eigentlich. Wir sind geschaffen im Ebenbild Gottes und wir haben von Gott persönlich bekommen uns um seine Schöpfung zu kümmern. Mehr dazu findet ihr in dem Predigt-Upload anbei.

weiterlesen

Die Notwendigkeit, neu geboren werden zu müssen

Heute hat Fülke über die Notwendigkeit warum wir neu geboren werden müssen auf Basis von Johannes 3 und der Geschichte von Jesus und Nikodemus gepredigt. Wie schaffe ich es, nicht mehr aufgrund meines Naturells zu handeln sondern geleitet von dem heiligen Geist. Wir müssen erneuert werden, um Anteil an dem Reich Gottes zu erhalten.

weiterlesen

Schein Ehe oder leidenschaftliche Beziehung

Einige, die sagen, dass sie nicht mehr an Gott glauben sagen: „Irgendwie glaube ich schon noch an Gott, aber die Christen sind Heuchler, die führen ein Doppelleben.“ Wie sieht meine Beziehung zu Gott aus? Ist sie echt oder ist sie perfekt? Die scheinbar perfekten Paare – die man so in seiner Umgebung kennt –  bei denen man merkt […]

weiterlesen

Predigt zu Pfingsten

An Pfingsten hat Fülke basierend auf der Geschichte, wie Jona versucht vor Gott zu flüchten über unseren Auftrag von Gott gepredigt und wie wir auf diesen Auftrag, den wir von Gotte bekommen haben, reagieren.

weiterlesen

Freiheit bedeutet Mündigkeit

Was bedeutet eigentlich Freiheit? In Fülkes Predigt von diesem Sonntag geht es genau um diese Frage. Freiheit bedeutet Mündigkeit. Eine Mündigkeit in die Gott uns bringen möchte um uns Freiheit zu schenken. Mehr zu dieser spannenden Frage/These in der Predigt im Anhang.

weiterlesen

No Pain, No Gain

Im Englischen gibt es die Redewendung „to sugar coat it“. Jesus scheint jedoch, wie wir dem Bibelabschnitt Johannes 15, 17–21 entnehmen können, keiner zu sein, der Zucker über alles kippt um es schön zu reden. Sondern er scheint eher der zu sein, der sagt „… Weinstock und Reben,… “ aber auch „… wenn die Welt […]

weiterlesen

Ostern

Fülkes Predigt zu Ostern ging dieses Jahr um Römer 8, 1–17 eine Bibelstelle die man nicht automatisch mit Ostern in Zusammenhang bringt. Warum diese Bibelstelle doch zu Ostern passt, hört Ihr in der Predigt.

weiterlesen